Archiv des Autors: Benjamin Thom

Pilgergottesdienst 25. Juli 2021

Am 25. Juli ist nicht nur der 8. Sonntag nach Trinitatis, sondern auch der Tag des Apostels Jakobus. Da er in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, wird 2021 (und wegen Corona diesmal auch 2022 mit) als Heiliges Jahr gefeiert.

Die Heilige Pforte an der Kathedrale in Santiago de Compostela wird dann geöffnet, bzw. ist seit Altjahrsabend 2020 geöffnet und wird am 31.12.2022 wieder zugemauert. Spanien hat inzwischen auch wieder „aufgemacht“. Und es wird in diesem und im nächsten Jahr auf dem Jakobsweg viel los sein.

Dithmarschen nimmt in Hennstedt sozusagen am Heiligen Jahr des Apostels teil.

Wolfgang Mohr ist auch dabei, der jeden Steg und Weg in Dithmarschen kennt. Er hat schon eine Pilgerroute ausgeguckt.

Nähere Informationen gerne erhältlich bei Pastor Thomas Rust. An der Kanzel der Hennstedter Kirche, die Henning Claussen  aus Neuenkirchen  1651 geschnitzt hat, gibt es ein sehr schönes Relief des Heiligen Jakobus in Pilgertracht.

Folgender Ablauf ist geplant:
16.45 Treffen derjenigen, die mitpilgern möchten (St. Secundus Kirche)
17.00 Pilgerweg (es sind 2800 Meter, also gut machbar)
18.15 Ankunft an der Kirche
18.30 Einzug der Pilgergruppe unter Geläut in die Kirche

„Musikalische Sommergrüße“ mit dem Vokalensemble QuintenZirkel

Am Montag, den 09. August 2021 lädt das Vokalensemble QuintenZirkel um 19.00 Uhr zu einem abwechslungsreichen musikalischen Sommerabend in die St. Secundus Kirche zu Hennstedt ein.

Unter dem Motto „Musikalische Sommergrüße“ präsentieren die vier Sänger, die ihre musikalische Ausbildung bei den Augsburger Domsingknaben erhielten und in diesem Jahr das 20jährige Bestehen ihres Ensembles feiern, ein vielseitiges Programm mit geistlicher und weltlicher Musik.

Dominiert im ersten Teil des Konzertes noch die „musica sacra“ mit Gregorianischen Chorälen und Motetten alter Meister, so werden die Madrigale, Volkslieder und Singspiele nach der Pause den Zuhörern gewiss ein Lächeln und Schmunzeln ins Gesicht zaubern. So werden die Zuhörer beispielsweise erfahren, dass die sagenhaft umwobene Loreley vom Rhein auch eine große Vorliebe für Geometrie hatte. Selbstverständlich dürfen an diesem Abend auch die Lieder der berühmten „Comedian Harmonists“, u.a. „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Das Fräu’ln Helen“ oder „Ein Freund“ nicht fehlen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird herzlich gebeten.

Konfirmation 2023

Der KGR hat entschieden, dass Konfirmandenmodell nicht auf 2 Jahre umzustellen. Der Jahrgang, der im Frühling 2023 konfirmiert wird, beginnt daher erst im Mai 2022.

Konfirmation in Hennstedt

Unsere Konfirmand*innen haben eine bewegte Konfizeit erlebt und viel gelernt – manches auf andere Weise als die Konfis früherer Jahrgänge.
Einige Konfirmand*innen des Jahrgangs 2020 hatten sich entschieden, ihre Konfirmation auf dieses Jahr zu verschieben. Ein Teil der Konfis vom Jahrgang 2021 möchte im Mai konfirmiert werden. Ein anderer Teil möchte bis zum August warten. Wir werden die Jugendlichen in kleinen Gruppen konfirmieren.

Sonntag, 2. Mai
Emily Aylin Abel, Liane Lindemann, Emma Jolien Mody
Maja Loreen Berndt (Hassa), Mirko Müller, Alexander von Lilienfeld

Sonntag, 9. Mai
Julian Bischof, Oke Klan, Jorge Peters, Silas Petersen
Lara Kulstrunk, Timo Kulstrunk, Lenn Lorenzen, Erik Paulsen
Anna Katharina Harbeck, Femke Rehder, Tjure Schütt

Sonntag, 8. August
Martje Bergeest, Mira Manthey, Mieke Lotta Ochsenknecht, Lara-Merle Ziesig
Magnus Harbeck, Bjarne Mulas, Anneke Urbahns, Annika Wilcke, Lotte Wittern

Vorstellung der Konfis 2021

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden des diesjährigen Jahrgangs haben sich an einem Wochenende zusammen mit den Teamern, Pia Carstens und Pastor Thom mit dem Thema Frieden beschäftigt.

Ihr Vorstellung kann nun in einer Video-Ausstellung besucht werden.